• junge_web2
  • LVV_2
  • web9
  • Bestattungswald_1
  • VHS HOYWOY
  • 20140821_194837
  • Blütenlauf_Spende
  • Rotes Wahlkampfauto 2014

Vorbereitung der Kundgebung „Für eine Welt ohne Krieg und Vertreibung!“ in Kamenz

Erstellt am: 28 Juni, 2016 | Kommentieren

Friedenstaube

Für eine Welt ohne Krieg und Vertreibung!

Kundgebung zum Weltfriedenstag am 1. September 2016, 17 Uhr, Marktplatz in Kamenz

Am 1. September vor 77 Jahren entfesselte Deutschland mit dem Überfall auf Polen den Zweiten Weltkrieg und brachte damit unermessliches Leid über die Menschheit. Dieser Tag soll uns immerwährende Mahnung sein, dass Kriege immer nur Leid, Tod und Zerstörung über die Menschen bringen – das gilt heute und auch zukünftig.

Experten warnen vor einem Dritten Weltkrieg aufgrund der zunehmenden Konfrontation zwischen Russland und dem Westen. Weltweit sind mehr als 60 Millionen Menschen auf der Flucht – vor Hunger, Krieg und Terror in ihrer Heimat. Der zunehmenden Kriegsgefahr dürfen wir nicht tatenlos zuschauen! Gemeinsam mit der Friedensbewegung und vielen Menschen müssen wir entschlossen für Frieden und gegen Krieg kämpfen und Widerstand auf der Straße gegen diese kriegstreibende Politik organisieren.

Deshalb Friedenskundgebung „Für eine Welt ohne Krieg und Vertreibung!“ auf dem Marktplatz in Kamenz – Wir laden zum Mitmachen ein!
Mehr hier

Erster Pflegestammtisch in Kamenz!

Erstellt am: 25 Juni, 2016 | Kommentieren

Konrad2014

 

Der erste Pflegestammtisch findet am 28. Juni.2016, um 18:00 Uhr, im Bürgerbüro DIE LINKE. Kamenz (Grüne Str. 1; 01917 Kamenz) statt.

Thema ist das Pflegestärkungsgesetz II (PSG II).

Referieren wird Konrad Skatula (32), Pflegemanager B.A., seit 2014 Bürger im Ausschuss für Ordnung und Umwelt. Mehr hier

Lockere Gesprächsrunde mit der Landtagsabgeordneten Marion Junge im Bürgerbüro Kamenz!

Erstellt am: 24 Juni, 2016 | Kommentieren

Quatscht mit! Mehr hier

Politfrühschoppen am 26. Juni mit Volker Külow!

Erstellt am: 22 Juni, 2016 | Kommentieren

Külow

 

Vor 100 Jahren, in Europa tobte der 1. Weltkrieg, erschien Lenins Schrift “ Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus“

Jetzt haben Wladislaw Hedeler und Volker Külow eine kritische und kommentierte Neuausgabe dieser Schrift ( velag 8.mai) herausgebracht.

Volker Külow wird die kritische Neuausgabe vorstellen und anschließend mit uns diskutieren.

 

  • Was bringt eine kritische Neuausgabe von Lenins Schrift ?
  • Gedanken zur Imperialismusdiskussion in der 2. Internationale am Vorabend des 1. Weltkrieges.
  • Die Linke und der heutige Imperialismus.

Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr in den Vereinsräumen des Kamenzer Stadttheaters. Alle am Thema Interessierten sind herzlich eingeladen mit uns zu diskutieren. Der Eintritt ist frei.
Mehr hier

DIE LINKE vergibt den Willkommenspreis 2016 in Bautzen!

Erstellt am: 21 Juni, 2016 | Kommentieren

Preisträger_2

Die Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag hat gestern zum zweiten Mal den Preis „Gelebte Willkommenskultur und Weltoffenheit in Sachsen“ an ehrenamtliche Flüchtlingsinitiativen und Einzelpersonen vergeben. Die Preisverleihung fand im Sorbischen Nationalensemble in Bautzen statt. Mehr hier

Öffentliche Verleihung des Preises der Fraktion „Gelebte Willkommenskultur und Weltoffenheit in Sachsen – 2016“ in Bautzen!

Erstellt am: 19 Juni, 2016 | Kommentieren

Willkommenspreis_Fotor_Collage

Die Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag verleiht auch 2016 den Preis »Gelebte Willkommenskultur und Welt­offenheit in Sachsen«, mit dem Personen, Gruppen, Initiativen, Vereine oder Verbände öffentlich gewürdigt und geehrt werden, die sich für eine gelebte Willkommenskultur für Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten in besonderer Weise engagieren.

Die Preisverleihung wird in diesem Jahr mit einem Konzert anlässlich des 75. Jahrestages des Überfalls auf die Sowjetunion am 20. Juni, um 17 Uhr, im Sorbischen National-Ensemble Bautzen eröffnet. 

Die Landtagsfraktion DIE LINKE lädt herzlich zur Preisverleihung interessierte Einwohner/innen, Geflüchtete und Migranten zur Festveranstaltung ein.
Mehr hier

Miteinander linke Politik gestalten!

Erstellt am: 17 Juni, 2016 | Kommentieren

image

Morgen findet der 13. Landesparteitag in Neukieritzsch statt. Neben der Diskussion des Leitantrages sowie zu Satzungsänderungen und weiteren Anträgen stehen wichtige Weichenstellungen für die Bundestagswahlen 2017 auf dem Programm. Ihr könnt uns vor Ort kennen lernen oder per Livestream.

Mehr hier

Zukunftsträchtige Lösung für den Schulstandort Kamenz!

Erstellt am: 16 Juni, 2016 | Kommentieren

Schulstandort Kamenz_2013

Der Kampf um den Erhalt der kreislichen Schulen in der Stadt Kamenz hat sich gelohnt!

Im März 2010 veröffentlichte der Stadtrat Kamenz eine Erklärung zum Erhalt der Lessingschule (Henselstraße) als gymnasialen Standort.

Im Mai 2012 sprachen sich wieder alle Fraktionen im Kamenzer Stadtrat für den Erhalt der Lessingschule als gymnasialen Standort aus und beauftragten den Oberbürger- meister Gespräche mit dem Landkreis zu führen.

Der Landkreis Bautzen als Schulträger hat aufgrund von Brandschutzmängel die traditionsreiche Lessingschule an der Henselschule zum Schuljahr 2012/13 geschlossen. Große Proteste folgten durch die Betroffenen und Einwohner/innen. Im September 2012 fand ein Bürgerforum zum Thema „Stadtentwicklung – Innerstädtisches Gymnasium“ im Stadttheater Kamenz statt.

Auf Antrag der Fraktion DIE LINKE fand eine öffentliche Debatte zur Schulentwicklung in der Stadt Kamenz statt. Die CDU-Stadtratsfraktion hat mit ihrer neuen 4. Variante „Alle Schüler/innen des Gymnasiums, der beiden Mittelschulen und des BSZ ziehen in ein anderes Schulgebäude.“ viel Unruhe und Aufregung in die Schuldebatte gebracht. Die Fraktion DIE LINKE spricht sich für die langfristige Sicherung aller Schulstandorte sowie aller Schulstrukturen aus.
Mehr hier

Bürgerdialog auf dem Marktplatz in Kamenz!

Erstellt am: 15 Juni, 2016 | Kommentieren

Bild 5_Ralph

 

Am Donnerstag, den 16. Juni  sind wir LINKE wieder  mit einem Infostand, von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr, auf dem Marktplatz in Kamenz unterwegs.

Zur öffentlichen Bürgersprechstunde laden dieses Mal die Landtagsabgeordnete und Stadträtin Marion Junge und der Vorsitzende der linken Kreistagsfraktion Ralph Büchner herzlich ein.

Wir möchten mit Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen politischen Themen ins Gespräch kommen und über eigene Standpunkte informieren.

Des weiteren unterstützen und sammeln wir Unterschriften für die Petition „Schulen in Not“ der GEW Sachsen für ein Sofortprogramm zur Lehrkräftegewinnung und zur Qualitätssicherung für die sächsischen Schulen.

Die Bürgerinnen und Bürger haben auch die Möglichkeit ihre Änderungswünsche und Vorschläge für eine gute Schule in Sachsen mitzuteilen. „Ich werde als Landtagsabgeordnete diese Bürgeranliegen in den Sächsischen Landtag einbringen“, so Marion Junge. Mehr hier

TTIP-Leseraum in Radeberg – Bürger/innen beteiligt Euch!

Erstellt am: 14 Juni, 2016 | Kommentieren

TTIP_Leseraum_Collage
Mehr hier


weiter »
  • Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA unterstützen!

    TTIP_1

  • Termine und Veranstaltungen

    • Do, 30. Juni 2016, 09.00 Uhr
      Kita - Tour in Hoyerswerda
    • Mi, 6. Juli 2016, 09.00 Uhr
      Kita - Tour in Kamenz
    • Do, 7. Juli 2016, 09.00 Uhr
      Kita - Tour in Elstra
    • Di, 12. Juli 2016, 17.00 Uhr
      Offene Gesprächsrunde "Quatscht mit! Es geht um Euch." im Bürgerbüro Kamenz; Grüne Str. 1
    • Do, 14. Juli 2016, 10.00 Uhr
      Öffentliche Bürgersprechstunde auf dem Marktplatz in Kamenz
    • Do, 14. Juli 2016, 17.00 Uhr
      Beratung des Kreisvorstandes DIE LINKE. Bautzen
    • Do, 11. August 2016, 10.00 Uhr
      Arbeitskreisberatung im Sächsischen Landtag
    • Do, 18. August 2016, 13.00 Uhr
      Sitzung des Petitionsausschuss im Sächsischen Landtag
    • Fr, 19. August 2016, 10.00 Uhr
      Sitzung des Schulausschuss im Sächsischen Landtag
  • Kampagne "Das muss drin sein!"


    6606_LinkePV_DasMussDrinSein_Banner_260px

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login