• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Kommunalpolitik lebt vom Interesse und Engagement der Einwohner/innen – deshalb lernen und mitmachen!

Erstellt am: 11 November, 2012 | 1 Kommentar


Für Neueinsteiger und kommunalpolitisch Interessierte organisierte das Kommunalpolitische Forum Sachsen e.V. die Fortsetzung des Grundlagenseminar für Kommunalpolitiker/innen. Mit den Themen: Kommunalhaushalt und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigten sich 12 Teilnehmer/innen an diesem Wochenende.

Alexander Thomas, wissenschaftlicher Berater der Landtagsfraktion DIE LINKE. Sachsen erläuterte den Aufbau und die Bedeutung eines kommunalen Haushaltsplanes. Die Besonderheiten und Steuerungsmöglichkeiten des neuen Buchhaltungssystem DOPPIK (Doppelte Buchführung in Konten) wurden dargestellt und kritisch hinterfragt.

Im kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen im Freistaat Sachsen wird die verpflichtende Einführung der Doppik bis 2013 gesetzlich verlangt. Die Steuerung der Kommunalverwaltungen soll durch die Vorgabe von Zielen für die kommunalen Dienstleistungen ermöglicht werden. Die Stadt- und Gemeinderäte müssen jetzt stärker konkrete Kriterien und Ziele in den Schlüsselprodukten formulieren und einfordern.

Dr. Dietmar Rode, Politik- und Sozialwissenschaftler, stellte die Bedeutung und Vielfalt der Öffentlichkeitsarbeit in den Kommunalparlamenten dar. Wichtige Anforderungen und Kriterien für die Arbeit eines Kommunalabgeordneten wurden erörtert, u.a. Wie formuliere ich Anträge, Anfragen, Pressemitteilungen und Leserbriefe? Anhand von aktuellen Veröffentlichungen bekam man einen umfangreichen Einblick in dieses wichtige Aufgabengebiet.

Kommentare

1 Antwort für “Kommunalpolitik lebt vom Interesse und Engagement der Einwohner/innen – deshalb lernen und mitmachen!”

  1. Sven Wöhl
    28 November, 2012 um 12:34

    Das war eine sehr gute Veranstaltung. Es sollten mehr Kommunalpolitiker an solchen Gesprächen teilnehmen.

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Sa, 24. April 2021, 10.00 Uhr
      LandesvertreterInnenversammlung DIE LINKE. Sachsen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login