• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Im Gespräch mit Flüchtlingen und Asylbewerbern!

Erstellt am: 22 Juni, 2015 | Kommentieren

image

Heute und in den nächsten zwei Tagen besuchen wir Asylunterkünfte im Landkreis Bautzen. DIE LINKE Landtags- und Bundestagsfraktion organisiert die Asyl- und Willkommenstour, um mit Flüchtlingen, Asylbewerbern, ehrenamtlichen Bündnissen und Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen.

Heute waren wir in der Asylunterkunft in Neschwitz OT Holscha. Hier wohnen seit Dezember 2014 ca. 25 Asylbewerber aus Syrien, Pakistan und Albanien. Sie alle warten auf ihre zügige Asyl-Anerkennung, um ihre Familien aus den Kriegsgebieten hier nach Deutschland zu holen.

Da sie derzeit fast alle noch keine Asylanerkennung haben, haben sie auch keinen Anspruch auf einen Sprachkurs, erhalten keine Arbeitserlaubnis und sind daher trotz persönlicher Sicherheit sehr unzufrieden. Sie alle wollen ihre Familien vor dem sicheren Tod in den Kriegsgebieten retten und sind hier in Deutschland zum Warten und Nichtstun verdammt.

2014 dauerte ein Asylverfahren durchschnittlich 7,1 Monate. Angestrebt wird in Deutschland eine Verfahrensdauer von 3 Monaten. Derzeit leben 1149 Asylbewerber im Landkreis Bautzen (Stand: 2.2.15). Insgesamt leben rund 4000 Ausländer im Landkreis Bautzen. Das ist ein Anteil von 1,29 %.

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Do, 11. März 2021, 17.00 Uhr
      Digitale Kreisvorstandssitzung DIE LINKE. Bautzen
    • Sa, 27. März 2021, 09.30 Uhr
      Kreiswahlversammlung DIE LINKE.Bautzen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login