• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Hinterhältige Anschläge auf das Bürgerbüro der Linken in Kamenz

Erstellt am: 27 Juni, 2010 | Kommentieren

Innerhalb von 3 Tagen wurde unser Büro zweimal beschädigt. Donnerstagnacht wurde das Schild des Ortsverbandes DIE LINKE. Kamenz aus der Verankerung gerissen und gestohlen.


Heute musste ich mit Entsetzen feststellen, dass drei Fenster zerstört wurden. Ich bin schockiert über diese hinterhältigen Anschläge und möchte alle Bürgerinnen und Bürger bitten, die Polizei bei der Aufklärung der Straftaten zu unterstützen. Unsere Lessingstadt Kamenz steht für Toleranz und damit sind derartige Gewalttaten nicht hinnehmbar.

Marion Junge (MdL)

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login