• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Einladung zur Einwohnerversammlung am 2. März in Kamenz!

Erstellt am: 1 März, 2017 | 2 Kommentare


Der Stadtrat der Stadt Kamenz hat im November 2016 die Einleitung der Bürgerbeteiligung zur Leitbildentwicklung für den Zeitraum bis 2025 beschlossen.

Die Leitbilddebatte, die im Ergebnis zur Fortschreibung des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes führt, soll frühzeitig mit der Einwohnerversammlung am 2. März eingeleitet werden. Die Bürger*innen sollen sich aktiv an der Leitbilddebatte „Kamenz, wohin gehst du?“ beteiligen.

Geplant ist eine moderierte Diskussionsrunde mit der Bürgerschaft. Nach der Bürgerversammlung erfolgt eine inhaltliche Vertiefung in Form von Arbeitsgruppen, bei denen interessierte Bürger der Stadt an Einzelthemen der Stadtentwicklung mitarbeiten und sich so aktiv in den Stadtentwicklungsprozess einbringen können.

Der Oberbürgermeister und der Stadtrat laden die Einwohner*innen am 2. März 2017, 19 Uhr in den Ratssaal des Rathauses zur Auftaktveranstaltung – Leitbilddebatte zur Entwicklung der Stadt Kamenz für den Zeitraum bis 2025 mit Ausblick bis 2030 – herzlich ein.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und eine aktive Bürgerbeteiligung an dem Stadtentwicklungsprozess 2030 in Kamenz.

Marion Junge, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE. Kamenz

Kommentare

2 Antworten für “Einladung zur Einwohnerversammlung am 2. März in Kamenz!”

  1. Albrecht Richter
    3 März, 2017 um 07:44

    Entschuldigung,
    aber Frage möchte ich dann auch noch stellen dürfen,gern auch öffentlich,
    warum, wenn Alles zum Besten steht, ist das Bündnis in Kamenz im Auflösen begriffen. Warum wurde dem Bündnis nicht geholfen, auch zum Wohl der Stadt Kamenz, aus dieser Nische“rauszukommen“
    Wo war der Stadtrat in Verbindung mit interessierten Menschen in der Stadt neue,andere,
    bessere und welche Wege auch immer zu gehen um die wirklich großen Herausforderungen unser Gegenwart anzunehmen und praktisch, hier in der Stadt auch umzusetzen?
    Auch an dieser Stelle fehlt noch einiges……

  2. Albrecht Richter
    3 März, 2017 um 07:48

    das ist der ganz große Leitbildgedanke in diesem Jahrhundert, auch für diese Stadt und dann noch bei dem Lessing….wir müssen nicht immer verstehen wollen, die jetzt lebende Generation muss verändern Punkt

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login