• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Blumen, Glückwünsche und Frauentagsfeier mit Buchlesung im Bürgerbüro DIE LINKE am 8. März!

Erstellt am: 5 März, 2013 | Kommentieren


Am 8. März ist wieder „Internationaler Frauentag“. Seit über 100 Jahren kämpfen die Frauen weltweit für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen. Auch heute geht es um Chancengleichheit und gleichberechtigte Teilhabe von Frauen im Beruf, in der Politik, in der Gesellschaft.

Befristete Arbeitsverhältnisse, Teilzeitarbeit, Minijobs – das sind die heutigen Arbeitsbedingungen der Verkäuferin, Altenpflegerin, Erzieherin, …, vieler Frauen. Viel Arbeit, aber wenig Lohn und gesellschaftliche Anerkennung für Frauen heute – das muss sich ändern!

Wir Frauen wollen endlich einen guten Lohn für unsere Arbeit und mehr gesellschaftliche Wertschätzung der Frauenarbeit. Deshalb muss jeder Tag ein Frauentag sein!

Die Landtagsabgeordnete Marion Junge und der Kreisvorsitzende Ralph Büchner werden am 8. März den Arbeitnehmerinnen und Unternehmerinnen im Stadtgebiet Kamenz Glückwünsche und ein herzliches Dankeschön für die tagtägliche Arbeit überbringen. Wir LINKE werden uns weiter für einen existenzsichernden Mindestlohn und für eine kinder- und familienfreundliche Politik engagieren.

Am Nachmittag lädt der Ortsverband DIE LINKE. Kamenz und die Landtagsabgeordnete Marion Junge Frauen und Mädchen zur Frauentagsfeier in das Bürgerbüro Kamenz herzlich ein. Um 16 Uhr wollen wir bei Kaffee und Kuchen gemeinsam ins Gespräch kommen. Die einheimische Schriftstellerin Birgit Richter wird gegen 16.30 Uhr aus ihrem Buch „Begegnungen zwischen Frau und Mann“ lesen. Wir freuen uns auf einen schönen unterhaltsamen Nachmittag.

Verbindliche Anmeldungen sind bis zum 7. März 2013 noch unter 03578/787339 oder buergerbuero-kamenz@t-online.de möglich.


Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login