• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Vom Bundesparteitag der LINKEN in Erfurt – Für Freiheit, Würde und Solidarität

Erstellt am: 22 Oktober, 2011 | Kommentieren


Laut Zeitplan haben wir Halbzeit. Wenn wir uns aber das Abstimmungsergebnis anschauen, haben wir einen Zeitverzug von ca. 6 Stunden. 1400 Änderungsanträge müssen wir thematisch bewältigen. Ein Mammutprogramm!

Im vorliegenden Abstimmungsheft wurden eine Vielzahl von Anträgen zusammengefasst und ergänzt, so dass viele Ideen und Vorschläge von der Basis im Programm verankert sind.

Unterschiedliche Positionen wurden auf dem Parteitag diskutiert und abgestimmt. Sicherlich ist es schwierig, die vielen Themen umfangreich auf dem Parteitag zu diskutieren. Einige wesentliche Ergänzungen haben die Delegierten beschlossen, z.B. Für eine gentechnikfreie Landwirtschaft sowie Gleichheit und Gerechtigkeit für Menschen mit Behinderung.

Heftige Debatte gab es u.a. zum Thema „Drogenpolitik“. Dem Ersetzungsantrag „Wir treten daher für eine rationale und humane Drogenpolitik ein, was eine Entkriminalisierung des Drogenkonsums und langfristig eine Legalisierung aller Drogen beinhaltet.“ wurde mehrheitlich zugestimmt.

Ich hoffe, dass wir heute noch die Endabstimmung zum Programm schaffen. Gemeinsam wollen wir dieses Land verändern. Lasst uns deshalb am Ende der vielen Debatten und Abstimmungen gemeinsam das neue Parteiprogramm beschließen!

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login