• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Sachsen kommt bei Kita-Betreuungsqualität viel zu langsam voran / Bundesweit einheitliche Standards entwickeln!

Erstellt am: 30 Juni, 2016 | Kommentieren

junge_marion (9)
Marion Junge, Sprecherin für Kindertageseinrichtungen der Fraktion DIE LINKE, kommentiert die Debatte über die Kindertagesbetreuung in Sachsen, die durch den Bertelsmann-Ländermonitor angestoßen wurde:

Sachsen hat offenkundig seinen einstmaligen Spitzenplatz in punkto Kinderbetreuung verloren. Auch wenn die Ost-West-Vergleiche sicher nicht ganz seriös sind, Sachsen-Anhalt ist bei gleichen Ausgangsbedingungen und ähnlichen Strukturen heute deutlich besser als Sachsen.

Die positive Bewegung in Sachsen ist nicht zu leugnen, nur vollzieht sie sich noch viel zu langsam. Im Krippenbereich ist man 2016 immer noch beim gleichen Betreuungsschlüssel wie vor 20 Jahren.

Der Vergleich mit westlichen Bundesländern bleibt wegen der immer noch deutlich unterschiedlichen Betreuungsquoten problematisch. Einen einigermaßen zuverlässigen Maßstab erhält man erst, wenn man Betreuungsschlüssel (Wie viele Kinder kommen auf eine pädagogische Vollzeit-Personalstelle?), durchschnittliche Betreuungszeit (eher halbtags oder ganztags?) und Betreuungsquote (wieviel Prozent der Kinder werden überhaupt betreut?) im Zusammenhang betrachtet.

Es sollten zwischen den Bildungs- bzw. Sozialministerien der Länder und dem zuständigen Bundesministerium dringend fachlich begründete quantitative und qualitative Standards sowie zuverlässige Vergleichsmaßstäbe erarbeitet werden.

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login