• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Mitgliederentscheid und Programmdebatte

Erstellt am: 5 April, 2010 | Kommentieren


Auf Initiative mehrerer Landesverbände der Partei DIE LINKE findet vom 22. März bis zum 23. April 2010 ein Mitgliederentscheid statt.

Die Mitglieder der LINKEN sind derzeit in einer Urabstimmung aufgerufen, über die künftige Führungsstruktur der Partei abzustimmen. Die Entscheidung ist ihnen in einer gemeinsamen Antwort auf drei Fragen vorgegeben – zur Doppelbesetzung der Parteispitze, des Bundesgeschäftsführers und des Parteibildungsbeauftragten. Initiatoren eines alternativen Entscheids werben gegenwärtig um Unterstützung (www.mitglieder-entscheiden.de).  Sie wollen über die drei Fragen getrennt abstimmen.

Für den bereits laufenden Entscheid spricht sich in seinem Beitrag in der Tageszeitung „Neues Deutschland“ vom 31. März 2010 der Fraktionschef der LINKEN im Bundestag, Gregor Gysi, aus, für die alternative Mitgliederbefragung Steffen Harzer, Bürgermeister in Hildburghausen.

Lothar Bisky und Oskar Lafontaine werben in ihrem Brief an die Mitglieder für die Unterstützung der jetzigen Urabstimmung über die neue Struktur unserer Parteispitze und für eine spätere Urabstimmung zum Parteiprogramm.

Liebe Genossinnen und Genossen,
nehmt bitte eurer Mitspracherecht wahr und beteiligt euch aktiv am Mitgliederentscheid und an der Programmdebatte.  Wir tragen gemeinsam die Verantwortung dafür, dass die erfolgreiche Gründung der LINKEN fortgesetzt wird.  Diskutiert bitte in euren Basisgruppen über die Vorschläge und sendet eure Unterlagen an die Landesgeschäftsstelle DIE LINKE (Großenhainer Straße 101, Haus A, 01127 Dresden).

„Unsere Aufgabe ist es, die Welt schöner, sicherer und besser zu machen, als wir sie angetroffen haben.“ (Muhammad Yunus; Friedensnobelpreisträger)

In diesem Sinne mischt euch in die Politik ein,
MdL Marion Junge / Bundesparteitagsdelegierte.

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login