• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Macht mit am 13. Februar beim Täterspuren-Mahngang in Dresden!

Erstellt am: 12 Februar, 2015 | Kommentieren

Täterspuren_2015

Seit 2011 bietet das Bündnis Dresden Nazifrei mit dem Täterspurenmahngang eine Alternative zum Gedenkzirkus seitens der offiziellen Veranstaltungen der Stadt Dresden und einen Kontrapunkt zum Missbrauch des Datums durch Nazis.

Statt eines unkritischen Gedenkens ist vielmehr ein kritisches Erinnern und Reflektieren über die Rolle Dresdens und der hier lebenden Akteur_innen im Dritten Reich angesagt.

Nachdem der Mahngang 2011 noch durch die Stadt Dresden de facto verboten wurde, ist er heute vom 13. Februar nicht mehr weg zu denken. Der immense Zuspruch – im letzten Jahr waren mehr als 3200 Menschen unterwegs – bestärkt uns darin, den Täterspurenmahngang fortzusetzen und mit der NS-Zeit sich weiter aktiv und kritisch auseinander zu setzen.

Dresden12

Deshalb werden wir also auch 2015 genau dieses Angebot an euch machen. Die genaue Route steht in weiten Teilen, auch wenn die Versammlungsbehörde noch einigen Bedarf an Gesprächen mit uns hat. Sobald alles geklärt ist, geben wir die genaue Route bekannt.

Der Startpunkt steht aber schon, los geht es dieses Jahr an der Herbert-Schön-Straße um 13 Uhr.

Wir haben, wie in den vergangenen Jahren, unsere Zwischenstationen wieder etwas verändert, damit es auch für die Menschen interessant ist, die bei den vorherigen Mahngängen dabei waren. Außerdem wurden natürlich die Texte zu den einzelnen Stationen qualifiziert und wir versuchen wieder attraktive Redner_innen als Vortragende zu gewinnen.

Also haltet euch diesen Freitag Nachmittag frei, ladet alle eure Freunde mit ein und beteiligt euch mit uns und unserem Mahngang am Erinnerungsdiskurs in Dresden – auf eure Weise und frei von unkritischem Rumgeopfere!

Weitere aktuelle Informationen unter www.dresden-nazifrei.com

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login