• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Kommunalpolitische Konferenz „Kommunale Daseinsvorsorge zwischen Privatisierung und Rekommunalisierung“ am 30. Juni 2012 im Gewerkschaftshaus Dresden!

Erstellt am: 29 Juni, 2012 | Kommentieren

Am 30. Juni 2012 von 10.00 – 15.00 Uhr führt das Kommunalpolitische Forum Sachsen e.V. ihre jährliche Kommunalpolitische Konferenz zum Thema: „Kommunale Daseinsvorsorge zwischen Privatisierung und Rekommunalisierung“ durch. Veranstaltungsort ist das Haus der Gewerkschaften, Schützenplatz 14 in Dresden.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch die neue Vorsitzende des KFS e.V. Simone Luedtke, Oberbürgermeisterin der Stadt Borna. Im Anschluss werden folgende interessante Vorträge durch 5 Referenten gehalten:

  • Privatisierung der kommunalen Daseinsvorsorge in Deutschland – Eine Bilanz von Prof. Dr. Gerstlberger (Universität von Süddänemark / Integrierte Management- und Kommunalberatung Kassel)
  • PPP in deutschen Kommunen – Bilanz und Erfahrungen von Dr. Karsten Schneider (DGB-Bundesvorstand)
  • Rekommunalisierung: Ursachen und Motive, Varianten, reale Möglichkeiten von Jens Libbe (Deutsches Institut für Urbanistik Berlin)
  • Rekommunalisierung in der Praxis – Erfahrungen aus Bereichen der Ver- und Entsorgung von Erhard Ott (Bundesvorstandsmitglied der Gewerkschaften ver.di, Fachbereichsleiter Ver- und Entsorgung)
  • Sicherung kommunaler Daseinsvorsorge durch bürgerschaftliche Selbsthilfe und Genossenschaften von Dr. Herbert Klemisch (Klaus Novy Institut e.V. Köln)

Nach der Mittagspause findet eine Podiumsdiskussion mit den Referenten statt. Die Moderation übernimmt Marcel Braumann, Pressesprecher der Landtagsfraktion DIE LINKE. Sachsen.

Es wird darum gebeten, dass sich die Teilnehmer/innen am Konferenztag in die Teilnehmerlisten eintragen und einen Teilnehmerbeitrag in Höhe von 5 Euro entrichten.

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Sa, 24. April 2021, 10.00 Uhr
      LandesvertreterInnenversammlung DIE LINKE. Sachsen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login