• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Interessantes Bürgerforum mit MdL Andrea Roth und MdL Marion Junge in Arzberg (Landkreis Nordsachsen)

Erstellt am: 7 Januar, 2012 | Kommentieren

Zur ersten Kommunaltour im neuen Jahr 2012 lud uns Bürgermeister Hartmut Krieg in seine Gemeinde Arzberg herzlich ein. Wir, die Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, werden von den Einwohner/innen immer sehr herzlich begrüßt und sind längst keine Unbekannten mehr.

Im Mehrgenerationenhaus fand zunächst das Bürgerforum mit Vertreter/innen der Vereine und des Gemeinderates statt. Schwerpunktthema ist der Erhalt der Grundschule in Arzberg. Seitens der anwesenden Bürger/innen gibt es kein Verständnis dafür, dass Arzberg mit 18 Ortsteilen ständig um den Erhalt der Schule kämpfen muss.

Es muss doch seitens der Landesregierung möglich sein, in einem einwohnerschwachen, aber flächengroßen Gebiet den Erhalt der noch vorhandenen Dorfschulen dauerhaft zu sichern! In Arzberg ist die Schule das kulturelle Zentrum und muss unbedingt erhalten werden!

Die Einwohner/innen engagieren sich gemeinsam mit dem Bürgermeister für den Erhalt der Schule, des Konsums, des Ärztehauses und des Mehrgenerationenhauses. Sie wollen gemeinsam ihre Gemeinde attraktiv für Familien mit Kindern gestalten.

Deshalb gibt es auch viele schöne kleine Spielplätze bzw. Initiativen für eine kinder- und familienfreundliche Kommune. Ich finde die vielen kleinen Holzschnitzerarbeiten in den 18 Ortsteilen bemerkenswert. Besonders toll finde ich den Kinderfestberg mit den Märchenvitrinen und verschiedenen Kinderspielplätzen. Eine Fahrt nach Arzberg mit Kindern lohnt sich!

Ich wünsche den Einwohner/innen der Gemeinde Arzberg weiterhin viel Engagement und Kraft sowie mehr Verständnis und Unterstützung von der CDU/FDP Koalition für den Erhalt der Lebensqualität in diesen ländlichen Gemeinden.

Ihre Landtagsabgeordnete Marion Junge; Sprecherin für Kommunalpolitik

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login