• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Intensivseminar für Kommunalpolitiker/innen zum doppischen Haushalt – Teilnahme bis zum 9. Oktober anmelden!

Erstellt am: 4 Oktober, 2013 | Kommentieren

Am 18./19. Oktober 2013 führt das Kommunalpolitische Forum Sachsen e.V. ein Intensivseminar zum Thema: „Den doppischen Haushaltsplan lesen und verstehen“  in Siebenlehn, Hotel „Schwarzes Roß“, Freiberger Straße 9 durch. Referent der Veranstaltung ist  Alexander Thomas (Dipl.-Verwaltungswirt, parlamentarisch-wissenschaftlicher Berater).

Interessenten bitte bis spätestens Mittwoch, 9. Oktober anmelden, bitte auch angeben, ob Übernachtung erforderlich ist !

Zum Inhalt des Seminars:

  • Haushaltssatzung und Haushaltsplan – was beinhalten beide?
  • Nach welchen Haushaltsgrundsätzen ist der Haushaltsplan aufzustellen?
  • Wie ist ein „doppischer“ Haushaltsplan aufgebaut? Was wird durch den Ergebnishaushalt und was durch den Finanzhaushalt abgebildet?
  • Was geschieht, wenn die Haushaltssatzung nicht beschlossen wurde und nur eine vorläufige Haushaltsführung möglich ist?
  • Welche Abweichungen vom Haushaltsplan sind zulässig, wann ist ein Nachtragshaushalt zu beschließen?
  • Wie ist die Eröffnungsbilanz aufzustellen, was ist dabei zu beachten?
  • Unter welchen Voraussetzungen wird im „doppischen“ Haushalt der Haushaltsausgleich erreicht?
  • Unter welchen Voraussetzungen darf die Kommune Kredite aufnehmen?
  • Wann muss ein Haushaltsstrukturkonzept aufgestellt werden, was muss darin enthalten sein?
  • Nach welchen Grundsätzen hat die Kommune den Jahresabschluss zu erstellen?

Organisatorische Hinweise:

Es besteht ab 17 Uhr die Möglichkeit, im Hotel einzuchecken.
Rahmenzeitplan für das Seminar:

  • Freitag: 18 bis ca. 20 Uhr
  • Sonnabend: 9-12 / 13-ca. 15 Uhr

Die Kosten für alkoholfreie Tagungsgetränke während der Seminare sowie die Kosten für die Übernachtung werden vom Veranstalter übernommen. Das Essen ist von den Teilnehmern selbst zu bezahlen.
Für die Teilnahme an den Intensivseminaren ist ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 20 € zu entrichten. Auszubildende sowie HARTZ IV- und SoHi-Empfänger zahlen einen ermäßigten Teilnehmerbeitrag in Höhe von 5 €.
Die Teilnahme an den Seminaren und der Teilnehmerbeitrag werden den Teilnehmern schriftlich bescheinigt.

Anmeldung bitte an:
Kommunalpolitisches Forum Sachsen e.V.
Großenhainer Str. 99, 01127 Dresden
Telefon: (0351) 482 79 44 oder 482 79 45
Fax: (0351) 795 24 53
info@kommunalforum-sachsen.de
www.kommunalforum-sachsen.de

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login