• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Gemeinsamer Widerstand gegen NPD-Kundgebung am 2. November 2012 in Kamenz!

Erstellt am: 31 Oktober, 2012 | Kommentieren

Am 2. November 2012 führt die NPD Sachsen ihre Kampagne „Einmal Sachsen und zurück“ ab 14 Uhr in der Nähe des Asylbewerberheimes in Kamenz durch. Dem setzen wir unseren entschiedenen Widerstand entgegen! Wir engagieren uns für eine demokratische und diskriminierungsfreie Gesellschaft und solidarisieren uns mit Betroffenen von Rassismus und Asylsuchenden.

Gemeinsam, im und mit dem Bündnis für Toleranz und Humanität, organisieren wir eine Menschenkette in Kamenz. Macht mit und beteiligt Euch friedlich, lautstark und bunt an der Protestaktion am 2. 11. von 13 bis ca.17 Uhr – Treffpunkt: Parkplatz An der Sporthalle am Lessinggymnasium; Hans-Grade-Straße!

Ich rechne mit Eurer Unterstützung und kreativen Protestaktionen am 2. November. Gemeinsam treten wir der NPD entgegen und setzen ein Zeichen für Demokratie, Vielfalt und Zivilcourage!

Marion Junge
Landtagsabgeordnete, Stadträtin und Bündnismitglied

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Do, 11. März 2021, 17.00 Uhr
      Digitale Kreisvorstandssitzung DIE LINKE. Bautzen
    • Sa, 27. März 2021, 09.30 Uhr
      Kreiswahlversammlung DIE LINKE.Bautzen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login