• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Diskussion mit Prof. Patzelt über direkte Demokratie in Sachsen beim Bürgerinitiativen-Treffen der Fraktion DIE LINKE am 26.3.11

Erstellt am: 22 März, 2011 | Kommentieren

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das nächste Treffen der Fraktion DIE LINKE mit Vertretern von Bürgerinitiativen und Kommunalpolitikern steht ganz im Zeichen der direkten Demokratie. Zum Gesetzentwurf der LINKEN für eine Herabsetzung der Hürden für Volksinitiativen in Sachsen wird der bekannte Dresdner Politikwissenschaftler Prof. Dr. Werner J. Patzelt seine Meinung sagen – dem schließt sich eine Diskussion an.

Ort: Saal des DGB-Hauses in 01067 Dresden, Schützenplatz 14.

Zeit: Sonnabend, den 26. März 2011, 10 bis 15 Uhr.

Das Thema direkte Demokratie steht nach der Mittagspause auf der Tagesordnung – in der Zeit zwischen 13 und 15 Uhr. Morgens geht es nach der Eröffnung durch Andrea Roth, Sprecherin für direkte Demokratie der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, um das Thema „Aktuelles Eigenbetriebsrecht im Freistaat Sachsen“. Dazu referiert Dr. Martin Leder aus dem Referat Kommunale Wirtschaft, Vermögensrecht des Innenministeriums.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login