• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Der Krieg steht vor der Haustür! Was tun?

Erstellt am: 22 März, 2015 | Kommentieren

20150322_Reiner_Braun_4_Fotor

 

Als heutigen Gast des Kamenzer Politfrühschoppen der Linken begrüßten wir den Friedensaktivisten und Geschäftsführer der IALANA (International Association of Lawyers Against Nuclear Arms) Reiner Braun.

Sehr engagiert und detailliert ging er auf die akute Gefahr eines dritten Weltkrieges ein (siehe Audiomit- schnitt). Die Kriegsvorbereitungen laufen derzeit in der Ukraine  und es besteht die Gefahr eines Atomwaffeneinsatzes.

Deutschland trägt Mitschuld an dieser kriegstreibenden Politik durch NATO-Osterweiterung und weltweiter Rüstungsexporte. Der Rüstungsetat der Bundesrepublik Deutschland ist um 1,6 Mrd. Euro (um 25 %) gestiegen.

1,7 Billionen Dollar werden weltweit für Rüstung ausgegeben. 16- bis 18000 Atomwaffen gibt es weltweit, die alle einsatzfähig sind und damit eine Gefahr für die gesamte Menschheit sind.

Deshalb ist eine starke Friedensbewegung dringend notwendig. Es gibt zwar eine Vielzahl an Aktionen und sozialen Initiativen, die aber noch nicht die Massen erreichen. Das muss sich aufgrund der aktuellen Bedrohung endlich ändern!

Wir brauchen ein Konzept der gemeinsamen Sicherheit und Abrüstung. Die Menschen in Deutschland, Europa und weltweit können gemeinsam durch Friedensarbeit sowie mehr Engagement für Frieden und gegen Krieg die jetzige NATO-Politik überwinden.

„Wir brauchen ganz viele Aktionsbündnisse vor Ort, die sich für FRIEDEN aus den unterschiedlichsten Initiativen und Parteien engagieren. Antifaschismus ist der Grundkonsens für die Friedensbewegung.“, so Reiner Braun.

Lasst uns  gemeinsam handeln! Noch ist es nicht zu spät! Wir haben nur diese eine Erde und wir brauchen zum Überleben FRIEDEN!

“Friede ist nicht nur das Gegenteil von Krieg, nicht nur der Zeitraum zwischen zwei Kriegen – Friede ist mehr. Friede ist das Gesetz menschlichen Lebens. Friede ist dann, wenn wir gerecht handeln und wenn zwischen jedem einzelnen Menschen und jedem Volk Gerechtigkeit herrscht.” (Spruch der Mohawk)

Weitere Informationen zur Friedenspolitik / Friedensbewegung:

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login