• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Transboundary Parliamentary Networking Conference am 26. November 2016 in Zittau!

Erstellt am: 17 November, 2016 | Kommentieren

DIE_LINKE

Die TPNC ist eine Konferenz der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, die sich an Akteur*innen aus den Grenzregionen Niederschlesien, Nordböhmen sowie Sachsen richtet.

Ziel der Konferenz ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von progressiven parlamentarischen und parteilichen Kräften auf- und auszubauen, indem sich die Teilnehmenden zu grenzrelevanten Problemfragen verständigen.

Nach Rücksprache mit Zemna, der KSČM sowie Razem und den polnischen Grünen, haben sich die Themen Umwelt- und Verkehrspolitik sowie Sicherheits- und Gleichstellungspolitik als Schwerpunktthemen herauskristallisiert. Hierzu gilt es, über verschiedene parallel laufende Module (zu großen Teilen simultan in tschechisch, polnisch und deutsch übersetzt), gemein­same politische Strategien zu entwickeln.

Tag und Ort der Konferenz: Samstag, 26. November 2016, 10-18 Uhr, Hochschule Zittau, Haus Z IV; Theodor-Körner-Allee 8; 02763 Zittau

Ablauf der Konferenz

  • ab 9:30 Uhr Ankunft
  • 10:00–10:45 Uhr  Begrüßung Rico Gebhardt, MdL, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag; Grußworte aus Nordböhmen Jan Korytář (Zmena); Grußworte aus Niederschlesien Filip Sieczkowski (RAZEM), Maciej Slobodzian (polnische Grüne)
  • 10:45–11:15 Uhr  Einführung in die Konferenz
    Anja Klotzbücher, MdL, Sprecherin für Europapolitik der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag
  • 11:15–12:45 Uhr  Panel I
    Die Zukunft des öffentlichen Personen­nahverkehrs im Dreiländereck
  • 12:00–12:45 Uhr  Workshop »Der Menschenhandel und Zwangsprostitution im Dreiländereck«
  • 12:45–13:30 Uhr Mittagspause
  • 13:30–15:00 Uhr  Panel II
    Das Für und Wider der Staustufen in der Oberelbe
  • 13:30–14:15 Uhr  Workshop »Kommunale Gleichstellungspolitik«
  • 15:00–15:45 Uhr  Referat
    Asyl- und Migrationspolitik sowie das erstarken von rechten Gruppen im Dreiländereck
  •  15:45–16:00 Uhr  Kaffeepause
  • 16:00–17:30 Uhr  Panel III
    Möglichkeiten einer grenzüberschreitenden solidarischen Bekämpfung von Drogenkriminalität
  • 16:00–16:45 Uhr  Workshop »Windenergie in Sachsen als alternative Energiequelle«
  • 16:45–17:30 Uhr  Workshop »Sinnvolles Bauprojekt? Ein Tunnel durch das Erzgebige von Dresden nach Prag«
  • 17:30–18:00 Uhr  Zusammenfassung und Ausblick
    Anja Klotzbücher, MdL

Wir bitten unter Angabe der gewählten Panels und Workshops um Rückmeldung (Telefon: 0351 493-5800, Fax: 0351 493-5460, E-Mail: team@anjaklotzbuecher).

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Do, 11. März 2021, 17.00 Uhr
      Digitale Kreisvorstandssitzung DIE LINKE. Bautzen
    • Sa, 27. März 2021, 09.30 Uhr
      Kreiswahlversammlung DIE LINKE.Bautzen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login