• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Thema zum Frühschoppen: Extreme Rechte in Sachsen

Erstellt am: 26 Februar, 2010 | Kommentare deaktiviert für Thema zum Frühschoppen: Extreme Rechte in Sachsen

Gast des politischen Frühschoppens am kommenden Sonntag, dem 28. Februar, 9.30 Uhr im Kamenzer Stadttheater ist Kerstin Köditz.

Das Mitglied des Sächsischen Landtages, Fraktion DIE LINKE, möchte ihre Streitschrift „Und morgen? Extreme Rechte in Sachsen“ vorstellen.

Die Sprecherin für antifaschistische Politik und Politikwissenschaftlerin hat das Buch, wie sie selbst bekundet, vor allem aus zwei Gründen geschrieben: Sie lebt, weil es gar nicht anders in Sachsen geht, mit extremen Rechten zusammen. Und extreme Rechte sitzen ihr als Abgeordnete im Landtag direkt gegenüber.

Sie analysiert nüchtern und sachlich die Tatsachen und Tatbestände dieser politischen Szenerie; sie beschreibt die Gegenwehr. Die aktuellen Ereignisse vom 13. Februar sind noch nicht verarbeitet. Sie dürften aber in der Diskussion eine wesentliche Rolle spielen. Wir laden interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Buchvorstellung und Diskussion herzlich ein.

Kommentare

Comments are closed.

  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Sa, 24. April 2021, 10.00 Uhr
      LandesvertreterInnenversammlung DIE LINKE. Sachsen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login