• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Streifzüge durch das Netz: Podcasting

Erstellt am: 24 August, 2009 | 2 Kommentare

Hallo liebe Freunde,

auch der längste Urlaub geht leider irgendwann zu Ende. Und so sitze ich hier ziemlich braun gebrannt am Rechner, um Interessantes aus dem Netz für euch zu recherchieren.
Heute möchte ich euch nicht einfach eine Website vorstellen, sondern mich dem Podcasting widmen.

Podcasting, was ist das ? Podcasting ist was für Leute, die mit dem normalen Radio- oder auch Fernsehprogramm ihre Probleme haben und sich lieber ihr eigenes Programm zusammenstellen.
Ein Podcast ist eine Audio- ( für die Ohren) oder Videosendung ( für die Augen und Ohren), die produziert und über das Internet, in der Regel kostenlos, angeboten wird. Der Begriff Podcast setzt sich aus iPod ( ein MP 3 Abspielgerät der Firma Apple) und Broadcast ( Rundfunk) zusammen.

Mit einem geeigneten Programm wie z.B. iTunes von Apple kann man diese Sendungen abonnieren und sich automatisch auf seinen Computer und von dort auf sein MP 3 Player laden oder sich direkt am Computer ansehen bzw. anhören. Leider funktioniert das kostenlose iTunes nur mit den iPods der Firma Apple. Mit anderen MP 3 Playern kann man es leider nicht nutzen. Alternativen sind die ebenfalls kostenlosen und unter Open Source Lizenzen angebotenen Programme gpodder (http://gpodder.org) und Juice Receiver (http://juicereceiver.sourceforge.net)

Man hat bei der Auswahl der Sendungen allerdings die Qual der Wahl, denn die Anzahl der vorhandenen Podcast scheint sich langsam gegen Unendlich zu bewegen. Selbst im deutschsprachigen Raum müssen es schon mehrere Tausend sein. Inzwischen sind auch eine Reihe von Radio- und Fernsehstationen auf den Zug aufgesprungen und bieten ihre Sendungen zum Teil als Podcast an.
Wer iTunes von Apple benutzt, kann schon im Programm nach Podcast suchen und die abonnierten Sendungen bequem mit seinem iPod synchronisieren. (http://www.apple.com/de/itunes/)

Hier noch einige Links für interessante Podcasts

http://chaosradio.ccc.de/chaosradio_express.html Chaosradio ist eine Sendung des Radiosenders Fritz mit dem Chaos Computer Club, die monatlich erscheint. Häufiger erscheint die Sendung Chaosradio express von Tim Pritlove.

Das Projekt die Gesellschafter.de wurde von der Aktion Mensch ins Leben gerufen und stellt die Frage: In welcher Gesellschaft wollen wir leben ?
Tim Pritlove stellt in seinem Podcast in ca. einstündigen Sendungen die Akteure vor.
http://diegesellschafter.de

Unter http://www.dradio.de/podcast/ findet ihr ausgewählte Sendungen von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur

Radio Tux bringt immer das neueste über das Betriebssystem Linux http://blog.radiotux.de

Auf http://podster.de und http://podcast.de.de findet ihr jede Menge weiterer Podcast zu ziemlich allen Themen.

Das war es für heute. Viel Spaß beim Hören und Sehen wünscht euch euer Netzpilot.

Kommentare

2 Antworten für “Streifzüge durch das Netz: Podcasting”

  1. bookofratricks
    21 Februar, 2011 um 17:38

    Herzlichen Dank, nun endlich habe ich das in der Tiefe gerafft 🙂

  2. Roulett
    21 Februar, 2011 um 19:49

    Wahrhaftig ein guter Kommentar. Ich werde marion-junge.de mal häufiger lesen 😉

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login