• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Sachsens Landwirte verlieren täglich 73.000 Quadratmeter Nutzfläche – neben Versiegelung ist Vernässung Hauptursache!

Erstellt am: 5 Dezember, 2011 | Kommentieren


Der Internationale Tag des Bodens findet jährlich am 5. Dezember statt. Ziel dieses Aktionstags ist es, dem Schutz des Bodens mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, da die Gefährdung des Bodens im öffentlichen Bewusstsein kaum präsent ist.

Dr. Jana Pinka, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, erklärt anlässlich des heutigen Tages des Bodens:

Die Flächenverbrauchsuhr des Landesbauernverbandes tickt und tickt. Sie zeigt im Internet, dass in Sachsen der landwirtschaftlichen Produktion täglich 73.000 m² Nutzfläche entzogen werden. Gründe: Städtebauliche Versiegelung, Straßenbau, bergbauliche Entwicklungen …

Einen Schwerpunkt der Verluste nimmt mehr und mehr auch die dauerhafte Vernässung von Landwirtschaftsflächen ein, ob durch Braunkohlebergbau, sonstigen Altbergbau oder durch das Abschalten bzw. die Wasserhebungsreduzierung von öffentlichen und industriellen Wassernutzern. 30 Hektar Nutzfläche stehen in den Gemarkungen Gärnitz und Kulkwitz im Landkreis Leipzig aufgrund von Bergbausenkungen sprichwörtlich unter Wasser. Im Lausitzer Raum sind infolge unzureichend gepflegter Melioration, Gewässerunterhaltung und –pflege dauerhaft Ackerflächen durch hohes Grundwasser nicht mehr nutzbar.

Diesen Umstand hat die Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag aufgegriffen und fordert in ihrem Antrag (Parlaments-Drucksache 5/5692), Bürger/innen und Unternehmen im Umgang mit hohen Grundwasserständen zu unterstützen. Was dabei umgehend notwendig ist: Zustandserhebung und Ursachensuche, Finden von möglichen Maßnahmen, die dauerhaft Flächen trocken legen können, und die dafür gebrauchten Finanzmittel!

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login