• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

MdL Marion Junge erlebt im „Knirpsenland“ Perspektivwechsel

Erstellt am: 28 August, 2012 | Kommentieren


Bereits zum dritten Mal nehme ich an der Aktion Perspektivwechsel „Den Blick verändern“ der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen teil.

Ich finde es wichtig, dass wir Abgeordnete die Möglichkeit erhalten, Einblicke in soziale und pflegerische Berufe zu erhalten.

Dieses Mal fahre ich  am 29. August  2012 in die Kindertagesstätte „Knirpsenland“ der Kreisstadt Bautzen.

Diese Einrichtung gestaltet den Tagesablauf nach der Leitidee von Maria Montessori und fördert über das „Witaj“ – Projekt die sorbischen Sprachkenntnisse der  Kinder.

Ich freue mich auf einen interessanten Aktionstag mit den Kindern und Erziehern. Natürlich möchte ich auch Anregungen für meine Arbeit im Landtag mitnehmen und eine kleine Überraschung für die Kinder habe ich im Gepäck.

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login