• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Landtagsabgeordnete bei der Zuse-Akademie

Erstellt am: 27 November, 2017 | Kommentieren

Die Landtagsabgeordnete Marion Junge besuchte am Freitag auf ihrer Wahlkreistour die Konrad-Zuse-Akademie in Hoyerswerda. Die Linkspolitikerin ist Mitglied des Bildungsausschusses und war daher insbesondere an den Angeboten der privaten Bildungseinrichtung interessiert.

Derzeit sind rund 52 Studenten eingeschrieben und absolvieren ihre Bachelorausbildung größtenteils als Sozialpädagogen, erklärt Geschäftsführer Alf Wallner. Allerdings biete man auch für regionale Firmen die Möglichkeit, Angebote zu schaffen die direkt auf die Erfordernisse eingehen, so Wallner.

Das müsse sich aber offenbar noch herumsprechen. Im Hinblick auf die Finanzierung der Akademie erfuhr Junge, dass es hier keinerlei Zuwendungen seitens des Freistaates gäbe. Im Zusammenhang mit dem bestehenden Fachkräftebedarf und der Möglichkeit, flexibel mit entsprechenden Ausbildungsmöglichkeiten darauf zu reagieren, versprach sie in den entsprechenden Landtagsgremien einmal nachzuhaken. (jw)
https://www.youtube.com

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login