• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Kommunalpolitisches Gespräch der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag am 20. März 2012 zum Thema „Mehr Einwohnerbeteiligung in den Kommunen“!

Erstellt am: 10 März, 2012 | Kommentieren


Die Einbeziehung der Einwohnerinnen und Einwohner in die aktive Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens ist Grundlage der kommunalen Selbstverwaltung. Je stärker eine Kommune die Einwohnerinnen und Einwohner an kommunalpolitischen Entscheidungen beteiligt, desto lebendiger und erfolgreicher ist Kommunalpolitik.

Die Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag will den Prozess der Demokratisierung der Gesellschaft aktiv begleiten und unterstützen. Wir sehen die Notwendigkeit und Möglichkeit, die Einwohnerbeteiligung in den Kommunen zu stärken. Dazu bedarf es ein Umdenken der jetzt Verantwortlichen – weg vom elitären Führungsanspruch hin zur Bürgerkommune!

Gemeinsam mit den Kommunalpolitiker/innen wollen wir uns am 20. März 2012, 18 Uhr, im Sächsischen Landtag (4. Etage; Raum A467) zu folgenden Inhalten verständigen:

  • Leitbild und Merkmale der Bürgerkommune
  • Formen der Einwohnerbeteiligung
  • Demokratisierung der Hauptsatzung

Weitere Informationen unter www.linksfraktionsachsen.de

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Sa, 24. April 2021, 10.00 Uhr
      LandesvertreterInnenversammlung DIE LINKE. Sachsen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login