• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Kamenzer Politfrühschoppen – Einmal Westen und zurück

Erstellt am: 16 Februar, 2018 | Kommentieren

Ellen Schernikau mit Buch;  Foto: Viktoria Kühne

Einen ungewöhnlichen Lebensweg hat die Schriftstellerin Ellen Schernikau hinter sich.

Im Kofferraum eines Autos, quasi als Diplomatengepäck, verließ sie 1966 die DDR, um mit ihrer großen Liebe zusammenzuleben. Die überzeugte Kommunistin musste dann feststellen, dass diese sich mittlerweile zum Nazi entwickelt hatte.

Später kehrte sie wieder in die DDR zurück. Aus ihrem bewegten Leben erzählt ihr Werk „Ausreise West, Rückreise Ost“, dass sie am 25. Februar im Stadttheater beim Kamenzer Politfrühschoppen der LINKEN vorstellt.

Die Veranstaltung beginnt 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.politfruehschoppen.de.

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login