• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Gemeinsam linke Politik gestalten!

Erstellt am: 7 Juli, 2012 | Kommentieren

Der Kreisverband DIE LINKE. Bautzen hat am heutigen Tag einen Workshop zu den Themen: „Minderheitenpolitik und Vorbereitung der Kommunalwahlen 2014“ durchgeführt.

Wir haben uns zunächst zur Umsetzung der satzungsgemäßen Rechte der sorbischen Minderheiten in der Partei verständigt. Gemeinsames Ziel ist es, die Minderheitenrechte zu schützen, ihre Repräsentanz und Mitwirkung zu fördern.

Nach einer längeren Diskussion über die Ausgestaltung der Minderheitenrechte schlagen wir dem Kreisparteitag als beschließendes Organ u.a. vor, zukünftig einen minderheitenpolitische/n Sprecher/in auf Kreisebene in Einzelwahlen zu wählen. Analog dazu soll dieser Beschlussvorschlag an die Gesamtmitgliederversammlung der Ortsverbände mit sorbischen Siedlungsgebiet erfolgen sowie an den Landesvorstand.

Wichtig für die weitere Arbeit des Kreisvorstandes ist es, die Ansprechpartner/innen und Zusammensetzung der LAG „Sorbische Mitglieder/innen“ zu kennen und eine engere Zusammenarbeit mit den beiden Kreisvorständen Bautzen und Görlitz anzustreben.

Im zweiten Teil des Workshops ging es um die langfristige Vorbereitung der Kommunalwahlen 2014. In den Ortsverbänden muss jetzt ein Arbeitsplan „Kommunalpolitik ist das Herzstück der Partei DIE LINKE“ erstellt werden. Schwerpunktaufgabe wird zunächst die Kandidatengewinnung sein.

Wir linke Kommunalpolitiker/innen haben in den vergangenen Jahren vor Ort viel an Ideen und Engagement eingebracht. Das sollten wir viel stärker in der Öffentlichkeit präsentieren und mit den Einwohner/innen ins Gespräch kommen. Natürlich brauchen wir für die weitere erfolgreiche Arbeit Bündnispartner und Bürger/innen, die mit uns gemeinsam Kommunalpolitik sozialer, transparenter und bürgerfreundlicher gestalten wollen.

Seit 22 Jahre bin ich Stadträtin in der Stadt Kamenz und möchte viele Menschen ermuntern, macht mit! Ich kann als Gemeinderätin bzw. Gemeinderat eine Menge verändern, wenn ich ein wenig Ausdauer und ganz viel Lust mitbringe. Alles weitere ergibt sich aus der Zusammenarbeit in der Fraktion und in der Partei.

Wir freuen uns über viele Mitstreiter/innen. Interessierte Bürger/innen können sich gern an das Bürgerbüro Kamenz; Grüne Str. 1 (Tel.: 03578/ 787339 bzw. buergerbuero-kamenz@t-online.de) wenden. Lasst uns gemeinsam über Kommunalpolitik reden und inhaltlich gestalten!

Marion Junge, Stadträtin, Landtagsabgeordnete und stellv. Oberbürgermeisterin

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Do, 11. März 2021, 17.00 Uhr
      Digitale Kreisvorstandssitzung DIE LINKE. Bautzen
    • Sa, 27. März 2021, 09.30 Uhr
      Kreiswahlversammlung DIE LINKE.Bautzen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login