• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Einladung zum 70. Treffen mit Bürgerinitiativen und Kommunalpolitiker/innen am 28. März 2015 im Gewerkschaftshaus Dresden

Erstellt am: 25 März, 2015 | Kommentieren

junge_marion (16)_Fotor
Liebe Vertreterinnen und Vertreter sächsischer Bürgerinitiativen, liebe Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker,

die alljährlich stattfindenden Treffen der Linksfraktion mit Vertreterinnen und Vertretern sächsischer Bürgerinitiativen haben inzwischen Tradition – die 70. Auflage steht bevor.

Nach der Neuwahl des Sächsischen Landtages im August 2014 habe ich von meiner früheren Abgeordnetenkollegin Andrea Roth nicht nur die Aufgabe übernommen, als Bürgerbeauftragte der Fraktion Ihre und Eure Ansprechpartnerin zu sein, sondern auch jene, die Treffen mit den vor Ort Engagierten in Zukunft zu betreuen.

Daher lade ich Sie und Euch im Namen meiner Fraktion herzlich ein zum 70. Bürgerinitiativ- treffen am Sonnabend, dem 28. März 2015, zwischen 10.00 und 15.00 Uhr in den Konferenzsaal des Gewerkschaftshauses Dresden, Schützenplatz 14, 01067 Dresden.

Das Treffen steht unter dem Thema „Kommunale Zweckverbände: Bürgernähe durch demokratische Beteiligung rechtlich sichern!“.

In Sachsen gibt es derzeit 175 Zweckverbände. Seit Jahren stehen Zweckverbände in der Kritik bzgl. ihrer intransparenten und wenig bürgerfreundlichen Arbeitsweise. Welche Handlungsmöglichkeiten haben die Zweckverbände, Gemeinden bzw. der Gesetzgeber mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung zu gestalten? Wie funktioniert bzw. gestaltet sich die Kontrolle der Zweckverbände konkret vor Ort? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Beteiligten und Betroffenen erörtern und diskutieren.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

10.00 – 10.15 Uhr Begrüßung
Marion Junge, MdL , Sprecherin für BürgerInnenanliegen
Lutz Richter, MdL, Demokratiepolitischer Sprecher

10.15 – 12.30 Uhr Vorträge und Diskussion zum Thema
„Kommunale Zweckverbände: Bürgernähe durch demokratische Beteiligung rechtlich sichern!“

Referenten:
· Falk Gruber, Referent, Sächsischer Städte- und Gemeindetag
· Jens Matthis, Stadtrat und parlamentarischer Berater, Linksfraktion

12.30 – 13.15 Uhr Mittagspause

13.15 – 13.45 Uhr Wünsche und Ideen für die BI-Treffen
Marion Junge, MdL

13.45 – 15.00 Uhr Kurze Vorstellung und Berichte aus den Bürgerinitiativen,
Kommunalvertretungen und dem Sächsischen Landtag

Neben den inhaltlichen Themen, die hoffentlich auf Ihr und Euer Interesse stoßen, soll es auch um das Kennenlernen und den Austausch über Probleme der Arbeit vor Ort gehen. Auch Erwartungen an die Fortsetzung dieses Veranstaltungsformates stehen zur Debatte.

Wir würden uns über Ihr / Euer Erscheinen sehr freuen und bitten im Falle Ihres Kommens um eine kurze formlose Anmeldung an die folgende E-Mail-Adresse: kevin.reissig@slt.sachsen.de

Mit besten Grüßen

Marion Junge, MdL
Sprecherin für Bürgeranliegen

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login