• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Kamenz lebt und gestaltet Kultur!

Erstellt am: 26 September, 2013 | Kommentieren


Die Stadtratsfraktion DIE LINKE. Kamenz hat gestern zum Bürgerforum zu den Kulturpolitischen Leitlinien der Stadt Kamenz eingeladen.

Gemeinsam mit interessierten Bürger/innen diskutierten wir über Wünsche, Möglichkeiten und Grenzen der Kulturentwicklung in unserer schönen Lessingstadt.

Oberbürgermeister und Kulturdezernent Roland Dantz und Frau Dr. Kaufmann, stellvertretende Kulturdezernentin sowie die Vorsitzende der Stadtratsfraktion DIE LINKE. Kamenz Marion Junge stellten die Schwerpunkte der städtischen Leitlinien kurz vor. Stadträtin Annett Merbitz moderierte die sehr interessante Veranstaltung.

Einigkeit bestand darin, dass die Stadt Kamenz ein breites Kulturangebot hat und zukünftig die Zusammenarbeit mit Vereinen und privaten Intitiativen weiter stärken sollte. Die Vielfalt der Kultur muss unbedingt erhalten bleiben, aber dafür wird auch viel bürgerschaftliches Engagement gebraucht.

Die Vorstellung, dass jeder Bürger/in einen Beitrag für seine Stadt leisten kann, ist utopisch aber schön. In Kamenz gibt es schon ganz viel Bürgerengagement, wir sollten dies gemeinsam besser koordinieren und nutzen.

Am Ende der Veranstaltung wurde der Wunsch geäußert, so eine offene Diskussionsrunde mit Bürger/innen, Vertreter/innen des Stadtrates und Stadtverwaltung wenigstens 1-2 mal im Jahr zu organisieren. Ich finde, das ist eine Superidee! Wir machen weiter und werden zu wichtigen städtischen Themen die Bürger/innen wieder einladen und die Stadtpolitik mit ihnen gemeinsam gestalten.

Marion Junge
Fraktionsvorsitzende DIE LINKE. Kamenz

P.S.: Nach fast einem Jahr Diskussion und Überarbeitung im Kulturausschuss und in den Fraktionen können die Vereine und Bürger/innen ihre Vorstellungen und Hinweise zum Entwurf der Kulturpolitischen Leitlinien noch bis zum 15. Oktober 2013 im Bürgerbüro Kamenz (buergerbuero-kamenz@t-online.de) abgeben. Die Vorschläge werden wir im Kulturausschuss beraten und das Gesamtkonzept bis Ende 2013 im Stadtrat beschließen.

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • So, 27. September 2020, 10.00 Uhr
      Tag des Steinarbeiters auf der Prelle in Häslich
    • Sa, 10. Oktober 2020, 10.00 Uhr
      Landesparteitag DIE LINKE. Sachsen in der Festhalle Plauen
    • Di, 27. Oktober 2020, 10.00 Uhr
      Mitmach-Bildungs-Projekt auf der Prelle in Häslich
    • Mi, 28. Oktober 2020, 10.00 Uhr
      Mitmach-Bildungs-Projekt auf der Prelle in Häslich
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login