• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Hochschulkonferenz am 25./26.11. in Dresden zur Situation der Hochschulen in Deutschland und Sachsen – Bilanz und Ausblick!

Erstellt am: 23 November, 2011 | Kommentieren

Sachsens Hochschulen sind im Vergleich zu vielen anderen Bundesländern finanziell und personell unterbesetzt. Bayern, Hessen und Baden-Württemberg investieren mehr in Bildung und Forschung und erhalten zudem mehr Gelder aus dem Bundeshaushalt.

Die Staatsregierung reagierte auf Defizite im Hochschulwesen bisher nur mit Einsparungen in Form von Stellenstreichungen und Standortschließungen. Auf der Konferenz werden durch internationale Gäste auch Konzepte anderer Staaten vorgestellt. So wird beispielsweise Dr. Elisabeth Vestergaard die erfolgreiche Umsetzung der Bologna-Reform in Dänemark erläutern.

Freitag, den 25. November 2011
Veranstaltungsort: Sächsischer Landtag, A 400, Bernh.-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

17.00 Uhr Einführung
Dr. André Hahn, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Sächsischen Landtag
Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Gerhard Besier, Vorsitzender des Ausschusses für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien des Sächsischen Landtags

18.00 Uhr Sektion I: Universitäten und Hochschulen in Deutschland – Eine Lagebeschreibung
Die deutsche Universität – Ein Modell mit Zukunft?
Prof. Dr. Johannes Balve, Kanazawa University, Japan, Autor von „Wie wird man exzellent? Deutsche Universitäten im Spitzenrausch“, 2009

20:00 Uhr Empfang im Restaurant »Kahnaletto« auf dem Theaterkahn,
Terrassenufer / Augustusbrücke, 01067 Dresden
(Interessierte Medienvertreter/innen können sich noch bei der Fraktions-Pressestelle anmelden)

Samstag, den 26. November 2011
Veranstaltungsort: Hörsaal der TU Dresden, HSZ/304/Z

9.00 Uhr Sektion II: Situation der Studierenden

Die Lage der Studierenden an den sächsischen Hochschulen
Michael Moschke (TU Dresden) und Anni Fischer (TU Chemnitz), SprecherInnen der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS)

10.30 Uhr Sektion III: Situation des akademischen Mittelbaus
Der akademische Mittelbau in bundespolitischer Perspektive
Dr. Andreas Keller, Vorstandsbereich Hochschule und Forschung GEW, Autor von „Traumjob Wissenschaft? Karriereweg an Hochschule und Forschung“, 2011
Die Lage des akademischen Mittelbaus in Sachsen
Marco Unger, stellvertretender Landesvorsitzender der GEW Sachsen

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Sektion IV: Finanzierung der Hochschulen in Sachsen und Deutschland
Zur Lage der Hochschulfinanzierung in Sachsen
Wolf-Eckhard Wormser, Kanzler der TU Dresden

Zur Lage der Hochschulfinanzierung in Deutschland
Dr. Mathias Winde, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

15. 30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Sektion V: Der „Bologna“-Prozess
Der „Bologna-Prozess“ – eine Bilanz
Tobias Brändle, Universität Münster, Autor von „10 Jahre Bologna-Prozess. Chancen, Herausforderungen und Problematiken“, 2010

17.30 Sektion VI: Die nordischen Länder als Vorbild für das deutsche Hochschulsystem?

Hochschule und Hochschulförderung in Dänemark
Elisabeth Vestergaard, PhD, Direktør & institutleder Institut for Grænseregionsforskning, Syddansk Universitet

19.00 Uhr Imbiss

19.30 Uhr Podiumsdiskussion
mit Gästen und Wissenschaftspolitikern des Freistaats Sachsen, u. a. Prof. Dr. Johannes Balve, Kanazawa University, Elisabeth Vestergaard, PhD, Direktør & institutleder, Institut for Grænseregionsforskning, Syddansk Universitet, Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Gerhard Besier, Vorsitzender des Wissenschaftsausschusses des Sächsischen Landtags, Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
Diskussionsleitung: Marcel Braumann, Pressesprecher Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag

Wir freuen uns über viele interessierte Teilnehmer/innen der Hochschulkonferenz und laden dazu herzlich ein.

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Sa, 24. April 2021, 10.00 Uhr
      LandesvertreterInnenversammlung DIE LINKE. Sachsen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login