• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Pressemitteilung zum Gespräch „Schulstandort Kamenz“ mit Landrat, Oberbürgermeister und Stadträten

Erstellt am: 22 Oktober, 2014 | Kommentieren

Schulstandort Kamenz

 

Die Fraktion DIE LINKE im Kamenzer Stadtrat hat im September 2014 Landrat Herr Harig zu einer offenen Gesprächsrunde zum Schulstandort Kamenz eingeladen. Unser Ziel ist es an einer gemeinsamen Lösung für den Schulstandort Kamenz zu arbeiten.

Landrat Harig bestätigte den Gesprächs- termin, so dass am 28. Oktober, um 19.30 Uhr diese Gesprächsrunde mit allen Stadträten und Oberbürgermeister Roland Dantz in nichtöffentlicher Beratung statt findet.

Unsere Schulen – Lessinggymnasium und 2. Oberschule – brauchen endlich Entwicklungschancen und Investitionen in den nächsten Jahren!

Marion Junge; Fraktionsvorsitzende DIE LINKE. Kamenz

Weitere Informationen zum Thema „Schulstandort Kamenz“  hier: auf der Webseite der Stadtratsfraktion DIE LINKE. Kamenz

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Do, 10. Dezember 2020, 17.00 Uhr
      Digitale Kreisvorstandssitzung DIE LINKE. Bautzen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login