• Sliderbild_1a
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_5
  • Sliderbild_1a
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_1a
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_12_bleibt
  • Sliderbild_13a
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Kommunalwahlen 2019: Gemeinsam für eine soziale, transparente und bürgerbeteiligte Kommunalpolitik engagieren!

Erstellt am: 12 Oktober, 2018 | Kommentieren


Gute Kommunalpolitik lebt von engagierten Menschen. Je mehr Einwohnerinnen und Einwohner Einfluss auf die Politik im Landkreis, in der Stadt bzw. in der Gemeinde nehmen desto erfolgreicher und lebendiger kann Kommunalpolitik gestaltet werden.

Die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung und der Ausbau der kommunalen Demokratie sind für uns LINKE entscheidende Aufgaben. Wir treten dafür ein, dass politische Diskussions- und Entscheidungsprozesse grundsätzlich für die Teilnahme der Bevölkerung geöffnet werden. Transparenz und Partizipation sind gleichberechtigt zwischen Politik, Verwaltung und Bevölkerung zu gestalten und umzusetzen.

LINKE Kommunalpolitik muss sozial gerecht und nachhaltig sein. Wir kämpfen dafür, dass in unseren Städten und Gemeinden niemand in die soziale Isolation gedrängt wird. Für alle muss gleiche soziale, kulturelle und demokratische Teilhabe gesichert werden. Das Leitbild der Nachhaltigkeit, also so zu leben und zu wirtschaften, dass den kommenden Generationen ein lebenswertes Gemeinwesen hinterlassen wird, ist Grundanliegen allen kommunalen Handelns.

LINKE Kommunalpolitik engagiert sich für die Bewahrung des kommunalen Eigentums und eine Offensive des öffentlichen Eigentums im Interesse der Sicherstellung der kommunalen Daseinsvorsorge. Wohnen, Bildung, medizinische Versorgung, Kultur, soziale Sicherung, öffentlicher Personennahverkehr, Abfallbeseitigung, Abwasserentsorgung, Wasser- und Energieversorgung und Telekommunikation sind für das Zusammenleben der Menschen elementare Leistungen der Daseinsvorsorge und gehören weitestgehend in kommunale Hand.

LINKE Kommunalpolitik fördert interkommunale Zusammenarbeit und setzt sich für Weltoffenheit, Humanität und Integration ein. Starke Kommunen brauchen regionale Zusammenarbeit, die regionale Wirtschaftskreisläufe und kommunale Unternehmen stärkt. Vielfalt und Zuwanderung bereichern unser Leben, wir fordern die aktive Teilhabe aller Menschen zu ermöglichen. Kinder- und Jugendfreundlichkeit wird als Leitidee kommunalen Handelns begriffen und umgesetzt.

All diese Ziele können aber nur durch eine breite Unterstützung und kommunale Beteiligung der Bevölkerung gestaltet werden. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns gemeinsam linke Politik im Kreistag, Stadt-, Gemeinde- oder Ortschaftsrat zu gestalten. Machen Sie mit und mischen Sie sich in die Kommunalpolitik ein!

Wenn Sie Anliegen und Fragen haben oder für die Kommunalwahl 2019 für DIE LINKE kandidieren wollen, wir laden Sie herzlich zum Gespräch ein.

Marion Junge, Kreisvorsitzende, Landtagsabgeordnete und Stadträtin
Tel.: 0171/ 1436190 / E-Mail: marion.junge@slt.sachsen.de

oder

In den Bürgerbüros DIE LINKE im Landkreis Bautzen:

  • Bautzen, Schülerstraße 10 unter: 03591 – 490976, kontakt@dielinke-bautzen.de
  • Hoyerswerda, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4 unter: 03571 – 60 10 39, hoyerswerda@dielinke-bautzen.de
  • Kamenz, Grüne Straße 1, 03578 – 787339, buergerbuero-kamenz@t-online.de
  • Radeberg, Hauptstr. 11, 03528 – 4851033, buergerbuero-radeberg@t-online.de

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Mitmachen und Politik verändern!

  • Termine und Veranstaltungen

    • So, 21. Oktober 2018, 15.00 Uhr
      Demo „Herz statt Hetze“ in Dresden
    • Mo, 22. Oktober 2018, 11.00 Uhr
      Fraktionsklausur in Schöneck
    • Di, 23. Oktober 2018, 09.00 Uhr
      Fraktionsklausur in Schöneck
    • Di, 23. Oktober 2018, 17.00 Uhr
      Unterschriftensammlung zum Volksantrag im Bürgerbüro Kamenz; dienstags von 14 bis 17 Uhr
    • Do, 25. Oktober 2018, 09.00 Uhr
      Infostand zum Volksantrag "Längeres gemeinsames Lernen" auf dem Marktplatz in Kamenz
    • Do, 25. Oktober 2018, 16.00 Uhr
      Unterschriftensammlung zum Volksantrag im Bürgerbüro Kamenz; donnerstags von 14-16 Uhr
    • Fr, 26. Oktober 2018, 15.00 Uhr
      Tag der offenen Tür im Bürgerbüro Kamenz; Grüne Str. 1
    • So, 28. Oktober 2018, 10.00 Uhr
      Politfrühschoppen im Stadttheater Kamenz
    • Mo, 29. Oktober 2018, 16.00 Uhr
      Bürgersprechstunde im Bürgerbüro Kamenz; Grüne Str. 1
    • Mo, 29. Oktober 2018, 18.30 Uhr
      Öffentliche Fraktionssitzung im Bürgerbüro Kamenz
    • Di, 30. Oktober 2018, 10.00 Uhr
      Fraktionssitzung im Sächsischen Landtag
    • Do, 1. November 2018, 13.00 Uhr
      Beratung des Petitionsausschuss im Sächsischen Landtag
    • Fr, 2. November 2018, 10.00 Uhr
      Beratung des Schulausschuss im Sächsischen Landtag
  • Für längeres gemeinsames Lernen in Sachsen!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login