• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Kamenzer Politfrühschoppen: Russland – gestern und heute

Erstellt am: 23 Mai, 2018 | Kommentieren

Für ein friedliches Zusammenleben ist gegenseitiges Verständnis enorm wichtig. Den Anderen kennenlernen, seine Geschichte und seine Beweggründe verstehen wollen lässt keinen Raum mehr für platte Feindbilder und wilde Gerüchte.

Im Vorfeld der Fußball-WM und durch die Konfliktherde in Ukraine und Syrien ist Russland stark in den Fokus einer teilweise verzerrenden Berichterstattung gekommen. Umso wichtiger ist es, hier einen genaueren Blick zu entwickeln.

Prof. Karl Döring pflegt seit über einem halben Jahrhundert enge berufliche und persönliche Kontakte nach Russland und bereist das Land oft. Der Stahl-Experte ist am 27. Mai beim Kamenzer Politfrühschoppen zu Gast, wo er über die Entwicklung Russlands berichten wird. Die Veranstaltung beginnt 10 Uhr im Kamenzer Stadttheater.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter: www.politfruehschoppen.de

von Jens Dietzmann, Kreisrat DIE LINKE. Bautzen

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Mi, 27. Januar 2021, 10.00 Uhr
      Stilles Gedenken im Herrental Kamenz
    • Do, 4. Februar 2021, 17.00 Uhr
      Digitale Kreisvorstandssitzung DIE LINKE. Bautzen
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login