• Marion Junge
  • junge_web2
  • Marion Junge
  • junge_web3
  • LVV_2
  • web6
  • web5
  • web9
  • Bestattungswald_1
  • VHS HOYWOY
  • Marion Junge
  • 20140821_194837
  • Blütenlauf_Spende
  • Rotes Wahlkampfauto 2014

Gemeinsam für einen schnellen Atomausstieg!

Regierung vertagt den Atomausstieg – Nicht mit uns!

Mitmachen bei der Anti-Atomkraft-Demo am 28. Mai 2011 in Dresden!

Im Juni läuft das Moratorium der Bundesregierung aus. Damit Schwarz-Gelb die alten Atomkraftwerke nicht einfach wieder ans Netz nimmt, wollen wir zuvor nochmals ein deutliches Zeichen setzen. Am 28. Mai wird deswegen bundesweit in 21 Großstädten demonstriert, so auch in Dresden.

Offener Brief zum Moratorium der Bundesregierung zum Gesetz über die Laufzeitverlängerung deutscher Atomkraftwerke vom 14./15.03.2011

Die Welt hält den Atem an und blickt entsetzt auf die Atomkatastrophe im japanischen Fukushima. Vor allen Augen passierte das, was eigentlich als ausgeschlossen galt. Ein Kernkraftwerk ist explodiert und es wurden große Mengen Radioaktivität frei. Menschen müssen unter Einsatz ihres Lebens Schäden beseitigen, andere auf der Flucht vor der Strahlenwolke ihre Heimat verlassen. Das […]

Atomausstieg braucht rechtsstaatliche Grundlage und keine Ethikkommission

Anlässlich der RWE-Klage gegen die vorübergehende Abschaltung des AKW Biblis A bekräftigt Gesine Lötzsch die Forderung, den Atomausstieg endlich auf eine rechtsstaatliche Grundlage zu stellen. Die Vorsitzende der Partei DIE LINKE wirft der Kanzlerin handeln nach Gutsherrenart vor und prophezeit: „Das Moratorium der Kanzlerin ist als Wahlkampfidee gescheitert und wird jetzt vor Gericht scheitern“. Auch […]

Ausstieg aus der Atomkraft bis 2020 ohne Stromlücke möglich!

Zu den aktuellen Debatten des Sächsischen Landtags über den Ausstieg aus der Atomenergie erklärt die Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Energie- und Klimaschutzpolitik, Dr. Monika Runge: Die Katastrophen von Tschernobyl und Fukushima führen uns Menschen vor Augen, dass auch die friedliche Nutzung der Atomkraft von Menschen letztlich nicht beherrschbar ist, wenn unkalkulierbare Naturgewalten oder […]

Die Macht der Energiemonopole brechen!

250000 Menschen demonstrierten für den Atomausstieg!

Am 26. März 2011 gingen in vier Städten – Berlin, Hamburg, Köln und München – insgesamt 250.000 Menschen gegen Atomkraft auf die Straße. Sie forderten von der Bundesregierung verbindliche Konsequenzen aus der Reaktorkatastrophe in Fukushima: Atomkraft abschalten – jetzt und endgültig!

Samstag Großdemos: Abschalten jetzt!

Atomausstieg ermöglichen – Appell unterzeichnen!


weiter »
  • Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA unterstützen!

    TTIP_1

  • Termine und Veranstaltungen

    • Di, 17. Oktober 2017, 18.00 Uhr
      Interkulturelles Gespräch in der Volkshochschule Kamenz; Macherstraße 144a
    • Do, 19. Oktober 2017, 10.00 Uhr
      Arbeitskreis-Beratung in Dresden
    • Do, 19. Oktober 2017, 17.30 Uhr
      Beratung des Kreisvorstandes im Bürgerbüro Bautzen
    • Fr, 20. Oktober 2017, 18.00 Uhr
      Beratung der LAG Bildung in Leipzig
    • Mo, 23. Oktober 2017, 18.30 Uhr
      Öffentliche Fraktionssitzung im Bürgerbüro Kamenz
    • Do, 26. Oktober 2017, 13.00 Uhr
      Beratung des Petitionsausschuss im Sächsischen Landtag
    • Fr, 27. Oktober 2017, 10.00 Uhr
      Beratung des Schulausschuss im Sächsischen Landtag
    • Mi, 8. November 2017, 17.00 Uhr
      Stadtrats-Sitzung im Ratssaal Kamenz
  • Kampagne "Das muss drin sein!"


    6606_LinkePV_DasMussDrinSein_Banner_260px

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login