• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Für Frieden und Abrüstung – NEIN zu Defender 2020!

Erstellt am: 11 März, 2020 | Kommentieren

Heute fand ein interessanter Workshop zum Nato-Manöver „DEFENDER 2020“ in der Stadtwerkstatt Kamenz statt. Danke an Lothar und Rüdiger vom Verein WIBP e.V. für die Informationen und Aktivitäten zum NATO-Manöver und zu notwendigen Friedensaktivitäten!

37000 Soldatinnen und Soldaten aus 16 NATO-Staaten sowie aus Finnland und Georgien sind in diesen Monaten in Richtung russische Grenze unterwegs. Defender 2020 ist das größte NATO – Manöver seit 25 Jahren. 75 Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkrieges wird an den Grenzen Russlands für den Krieg geübt.

Wir fordern: Defender 2020 stoppen! Wir rufen zu Aktionen des zivilen Ungehorsams auf, gewaltfrei, aber sichtbar! Breiter Widerstand ist nötig. Wir wenden uns an alle, die sich Sorgen um den Frieden machen! Beteiligt Euch an Friedensaktivitäten, unterstützt den Aufruf der Friedensbewegung „NEIN zu NATO-Kriegsmanövern – JA zu Frieden, Entspannungspolitik und Abrüstung!“.

https://www.antidef20.de/unterschriften/

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Do, 28. Mai 2020, 18.00 Uhr
      Vorstandssitzung auf der Prelle in Häslich
    • Di, 2. Juni 2020, 18.30 Uhr
      Fraktionssitzung DIE LINKE. Kamenz im Bürgerbüro Kamenz
    • Mi, 3. Juni 2020, 17.00 Uhr
      Stadtrats-Sitzung im Stadttheater Kamenz
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login