• Sliderbilder_16
  • Sliderbilder_17
  • Sliderbilder_18
  • Sliderbilder_19
  • Sliderbilder_20
  • Sliderbilder_21
  • Sliderbilder_23
  • Sliderbilder_22
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Für ein solidarisches Europa mit Herz – Kundgebung am 6.02. in Dresden!

Erstellt am: 3 Februar, 2016 | Kommentieren

Herz statt Hetze

Am 6. Februar: Für ein Europa der Solidarität statt der Ausgrenzung! Für ein Europa mit Herz statt Hetze. Wir rufen alle Menschen auf, an diesem Tag mit uns auf die Straße zu gehen. Für ein Europa, in dem Menschen unabhängig von Ihrer Herkunft, Ihres Geschlechts, Ihrer Religion und Ihrer Lebensplanung ein Zuhause haben.

Unser Aufruf

Solidarität statt Ausgrenzung.
Europa statt Nationalismus.
Herz statt Hetze.

Am 6. Februar. In Dresden.

Europa schottet sich ab: An der Grenze zu Serbien steht ein von Soldaten bewachter Zaun. Der Front National bestimmt maßgeblich das politische Geschehen in Frankreich. In Polen und Ungarn werden demokratische Grundrechte eingeschränkt. Überall werden Angst und Hass geschürt – auch in Deutschland. Populistische Scharfmacher*innen überbieten sich im Wettbewerb um die schärfsten Maßnahmen gegen Geflüchtete, in der Politik und auf der Straße. Gleichzeitig sterben tausende Menschen an den Außengrenzen der Europäischen Union.

Für den 6. Februar ruft Pegida mit all seinen Ablegern und Verbündeten in anderen Ländern zu einem europaweiten Aktionstag auf, um Hass und Hetze einmal mehr auf die Straßen zu tragen, mit Dresden als Zentrum.

Die europäische Idee steht für Aufklärung und friedliches Miteinander. Wir wollen ein Europa, das sich zu diesen Werten bekennt, nach innen und nach außen. Wir wollen ein Europa, das sich gegen Rassismus und Ausgrenzung stellt, gegen den Geist von Vorgestern. Wir wollen ein Europa, das zu seiner Verantwortung steht und nicht wegschaut, wenn an seinen Grenzen die Boote Geflüchteter zerschellen und Tausende – auf der Suche nach Schutz und Sicherheit – vor seinen Toren sterben. Wir wollen ein Europa das Menschen, die Schutz suchen, aufnimmt, ohne Abschottung, ohne Ausgrenzung und ohne Hassparolen.

Am 6. Februar: Für ein Europa der Solidarität statt der Ausgrenzung! Für ein Europa mit Herz statt Hetze. Wir rufen alle Menschen auf, an diesem Tag mit uns auf die Straße zu gehen. Für ein Europa, in dem Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts, ihrer Religion und ihrer Lebensplanung ein Zuhause haben.

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Pflegenotstand stoppen!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Mi, 28. Oktober 2020, 10.00 Uhr
      Mitmach-Bildungs-Projekt auf der Prelle in Häslich
    • Do, 29. Oktober 2020, 10.00 Uhr
      Mitmach-Bildungs-Projekt auf der Prelle in Häslich
    • Fr, 6. November 2020, 16.00 Uhr
      Tag der offenen Tür in der Freien Oberschule Schwepnitz
    • Do, 12. November 2020, 17.00 Uhr
      Kreisvorstandssitzung DIE LINKE. Bautzen im Bürgerbüro Bautzen
    • Di, 17. November 2020, 18.00 Uhr
      Vorstandssitzung des Fördervereins Gedenkstätte Kamenz-Herrental
    • So, 22. November 2020, 13.00 Uhr
      Museumsoffener Sonntag auf der Prelle in Häslich
  • Stoppt Defender 2020!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login