• Sliderbild_1a
  • Sliderbild_2_bleibt
  • Sliderbild_3
  • Sliderbild_4
  • Sliderbild_5
  • Sliderbild_1a
  • Sliderbild_6
  • Sliderbild_7
  • Sliderbild_8
  • Sliderbild_9
  • Sliderbild_1a
  • Sliderbild_10_bleibt
  • Sliderbild_11
  • Sliderbild_12_bleibt
  • Sliderbild_13a
  • Sliderbild_14
  • Sliderbild_15

Die Verbeamtung der Lehrer*innen ist der falsche Weg, um das Lehrerproblem in Sachsen zu beseitigen!

Erstellt am: 10 März, 2018 | Kommentieren


Die Verbeamtung von Lehrerinnen und Lehrer ist ein Rückschritt. Der Beamtenstatus verlangt die Treue zum Staat und schließt das Streikrecht aus. Wir brauchen aber in den Schulen kritisch denkende und handelnde Lehrer*innen.

Nach 28 Jahren die Verbeamtung der Lehrer*innen wegen des Lehrermangels jetzt einzuführen, ist ein Armutszeugnis sächsischer Schulpolitik! Mit dieser Maßnahme löst die CDU/SPD – Koalition nicht das Lehrerproblem, sondern verschärft die Probleme in den Lehrerzimmern!

Dazu Pressemitteilung von Cornelia Falken, Bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag: Verbeamtung schafft Zwei-Klassen-Lehrerschaft in Sachsen

Kommentare

Schreibe eine Antwort





  • Mitmachen und Politik verändern!

  • Termine und Veranstaltungen

    • Di, 26. Juni 2018, 10.00 Uhr
      Fraktionssitzung im Sächsischen Landtag
    • Mi, 27. Juni 2018, 10.00 Uhr
      Plenarsitzung im Sächsischen Landtag
    • Do, 28. Juni 2018, 10.00 Uhr
      Plenarsitzung im Sächsischen Landtag
    • Mo, 2. Juli 2018, 18.00 Uhr
      Friedensgespräch im Bürgerbüro Kamenz; Grüne Str. 1
    • Mi, 4. Juli 2018, 15.00 Uhr
      Interkultureller Frauentreff im Bürgerbüro Kamenz, Grüne Str. 1
    • Do, 5. Juli 2018, 09.00 Uhr
      Öffentliche Bürgersprechstunde auf dem Marktplatz Kamenz
  • Für längeres gemeinsames Lernen in Sachsen!

  • Kategorien

  • Archive

  • Links

  • Schlagwörter

  • RSS-Feed

  • Login